Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Den Dienstleistungen des Shine On Nail Home Studio liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. Entgegenstehende Bedingungen meiner Vertragspartner erkenne ich nicht an, auch wenn ich Aufträge ausführe, ohne zuvor nochmals ausdrücklich diesen Bedingungen zu wiedersprechen. Diese Bedingungen gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Ware seitens des Vertragspartners als anerkannt. Sie geltenauch für die zukünftigen Geschäftsbeziehungen, ohne dass es einer erneuten ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.

2. Erfüllungsort und gerichtsstand, Erfüllungszeitraum

Erfüllungsort für mich betreffende Verpflichtungen ist mein Firmensitz. Erfüllungszeitraum für mich betreffende Verpflichtungen ist von Montag bis Samstag nach Terminvereinbarung, ausgenommen Urlaub / Feiertage.  

3. Krankheiten

Ansteckende Krankheiten sind der Geschäftsinhaberin umgehend mitzuteilen, um die Sicherheit ihrer selbst und anderer Kunden zu gewährleisten.

Die Geschäftsinhaberin verpflichtet sich zu Verschwiegenheit. Diese Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben, solange keine Gefährdung Andrerer besteht.

4. Nagelerkrankungen

Bei offensichtlichen oder auch auf Verdacht bestehenden Nagelerkrankungen werden keine Behandlungen durchgeführt. Nach Abheilung kann die Behandlung wieder aufgenommen werden, sofern eine Unbedenklichkeitserklärung vom behandelnden Arzt vorliegt.

5. Zahlungsbedingungen

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Sämtliche Dienstleistungen sind nach erbrachter Leistung unmittelbar sofort fällig.

6. Verbindliche Terminvereinbarung, Rücktritt, Umbuchung

Die Terminvereinbarung - während, sowie außerhalb meiner Geschäftszeiten als auch am Wochenende gilt als verbindlich, sobald dem Vertragspartner ein fester Termin zugesichert wurde.

Bei der Terminvereinbarung ist festzulegen welche Behandlungen vorgenommen werden.

Der Vertragspartner kann jederzeit vom Termin zurücktreten. Maßgeblich für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung - mindestens 24 Stunden vor der vereinbarten Termin.

Kann der Termin nicht eingehalten werden, sollte der Kunde dies rechtzeitig und sobald als möglich, mindestens aber 24 Stunden vor dem Termin, mitteilen. Sollte der Termin nicht, oder nicht rechtzeitig abgesagt werden, hat das Nagelstudio das Recht, den Verdienstausfall in Rechnung zu stellen.

Der Rücktritt kann fernmündlich oder persönlich während meiner Geschäftszeiten bei mir erfolgen. Briefe, E-mail und Kurzmitteilung (SMS) werden NICHT anerkannt. 

Ich behalte mir das Recht vor, vereinbarte, verbindliche Termine jederzeit und ohne Angabe von Gründen stornieren oder verlegen zu können.

7. Haftung / Garantie

Ich hafte nur für Schäden, die von mir grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden, es sei denn, es betrifft zugesicherte Eigenschaften. Für Folgeschäden hafte ich nicht. Für von mir nicht vorhersehbare oder im Verantwortungsbereich des Vertragspartners liegende Schäden hafte ich nicht. Vorstehende Haftungsregelung betrifft vertragliche wie auch außervertragliche Ansprüche. Unberührt bleibt meine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Bei unsachgemäßer Behandlung von Kuntsnägeln besteht keine Gewähr auf die Haltbarkeit und ggf. kostenlose Reparatur.

Mängel, die innerhalb einer Woche nach dem letzten Termin auftreten, werden von mir kostenlos repariert. Vorraussetzung ist die sofortige Benachrichtigung und neue Terminvereinbarung, vor allem aber die Tatsache , dass der Schaden durch mein Verschulden entstanden ist.

Mängel,die durch Verschweigen von Krankheiten gem. 3+4 auftreten, werden zu keiner Zeit von mir kostenlos repariert. Des Weiteren besteht hier die Möglichkeit einer Klage meinerseits, aufgrund verletzungen dieser AGB, sowie der Gesundheitsgefährdung meiner Person und anderer Kunden. Ferner weise ich ausdrücklich darauf hin, in einem solchen Fall, den betreffenden Kunden von weiteren Behandlungen auszuschließen.

Das Nagestudio kann keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch die Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten Informationen beruht und sich diese als unzureichend herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb des Studios. Das Nagelstudio ist nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung von persönlichen Gegenständen und von Besitz des Kunden die mit in das Studio gebracht wurden/wurde.

8. Persönliche Daten und Privatsphäre

Der Kunde versichert alle persönliche Daten und Informationen, die relevant für die professionelle Behandlung abzugeben. Sie werden manuell oder in elektronischer Form gespeichert. Das Studio verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung unter Berücksichtigung der Datenschutzklauseln einzusetzen und die Daten nicht an Dritte weiterzugeben ohne schriftliche Einwilligung des Kunden.

9. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder tewilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

Für die gerichtliche Klärung von Unstimmigkeiten ist der gerichtstand der Ort des Nagelstudios. Geltendes Recht ist nach Ortsansässigkeit zu bestimmen. (deutsches Recht)

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!